Whatchado.net – Berufswahl leicht gemacht



Wenn man jung ist und sich gerade dafür entscheidet, ob man auf die Universität gehen soll oder doch lieber eine Weltreise machen möchte (und an dem üblichen Geldproblem scheitert), ist die Jobwelt vollkommenes Neuland.

In dieser Situation möchte die Plattform whatchado.net helfen. Sie wurde Juni 2011 in Wien entwickelt, um auf die Wünsche und Vorstellungen der Unentschlossenen einzugehen. Sie bietet gerade das an, was zahlreichen Jobportalen fehlt: Einblick in die tatsächliche Tätigkeit durch Videos, die die Geschichte hinter der Berufswahl einer Person erläutern. Durch konkrete Beispiele aus unterschiedlichsten Unternehmen erfährt man, wie und warum sich die Person entschlossen hat, in einem Unternehmen zu arbeiten:

 

Ein “Interessensmatching, welches aus einem 19-Fragen Katalog besteht, in dem die Person – je nach den Antworten, die sie gibt –  mit verschiedenen Videos verlinkt wird, wurde deswegen zur Verfügung gestellt, weil es bis dato nur Matchings gab, die Interessenten ein fertiges Berufsbild vorgab. Das whatchado.net Interessensmatching vergleicht die Antworten des User mit diejenigen der interviewten Personen und über Storytelling wird der jeweilige Beruf näher erläutert. Am schnellsten erfährt man wie das Interessensmatching funktioniert, wenn man selbst den Test ausprobiert. Er dauert etwa 5-10 Minuten und die Resultate sind sehenswert.

Das whatchado Team ist auf Facebook und Twitter zu finden: ein authentischer Einblick in die Arbeitswelt und gleichzeitig ein Forum, um mit Leuten darüber zu sprechen.

Photo

Share this post

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *



*